Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Daniela Huemer studierte Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz, an welcher sie nach Verfassen ihrer mehrfach preisgekrönten Dissertation einige Jahre als Universitätsassistentin bei o. Univ.-Prof. Dr. Martin Karollus am Institut für Unternehmensrecht tätig war. Nach ihrem einjährigen Studienaufenthalt an der Harvard Law School in Cambridge, USA, wo sie erfolgreich das Masterprogramm mit dem Master of Laws (LL.M.) absolvierte, führte ihr beruflicher Weg zu Haslinger / Nagele, wo sie seit 2010 Rechtsanwältin und Partnerin ist.

Daniela Huemer betreut laufend Mandate in unternehmensrechtlichen Angelegenheiten, bei Immobilientransaktionen sowie bei Fragen der Unternehmensnachfolge und des Stiftungsrechts. Sie ist überdies Stiftungsvorstands-, Geschäftsführungs- und Aufsichtsratsmitglied in verschiedenen namhaften österreichischen Unternehmen und Privatstiftungen.

Neben ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin ist sie Autorin zahlreicher Publikationen im Gesellschafts- und Steuerrecht sowie in Lehre und Ausbildung, darunter als Lektorin an der Johannes Kepler Universität Linz sowie als Vortragende bei der Anwaltsakademie, engagiert.

Huemer, Bau auf Luft: Superädifikat und Baurecht im Aufwind, Trend Guide, 1. Halbjahr 2019

Huemer, Gewährung von Stifterrechten könnte eine Schenkung sein, Der Standard 20.04.2018

Rieder/Huemer, Gesellschaftsrecht4 (2016).

Huemer, Societas Europaea, in Straberger (Hrsg.), EU-Recht: Handbuch für die österreichische Rechtspraxis, Loseblattsammlung WEKA, 2016.

Huemer, Gesellschaftsrecht, in Straberger (Hrsg.), EU-Recht: Handbuch für die österreichische Rechtspraxis, Loseblattsammlung WEKA, 2016.

Huemer, Bilanz, Bilanzprüfung und Bilanzveröffentlichung, in Straberger (Hrsg.), EU-Recht: Handbuch für die österreichische Rechtspraxis, Loseblattsammlung WEKA, 2016.

Karollus/Huemer/Harrer, Casebook Allgemeines Unternehmens- und Gesellschaftsrecht5 (2014).

Huemer, Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, in Kerschner (Hrsg.), Handbuch der Vertragsgestaltung, Linde Verlag (2013) 101-124.

Huemer, Aktuelle Praxisfragen zum Prüfungsausschuss, RdW 2008, 576-579.

Huemer, Neue Rechtsprechung zur Verbrauchereigenschaft von GmbH-Gesellschaften. Auswirkungen insbesondere auf die Gestaltung von Optionsverträgen, JBl 2007, 647-650.

Huemer, Bankbestätigung für Agio erforderlich? Neues aus der Firmenbuchpraxis, GesRZ 2007, 319-322.

Karollus/Huemer, Offene Fragen zum Verbot der Organbestellung gegen das Organisationsgefälle (§ 86 Abs 2 Z 2, § 90 Abs 1 Satz 1 AktG und § 30a Abs 2 Z 2, § 30e Abs 1 Satz 1 GmbHG idF des GesRÄG 2005), GeS 2006, 153-163.

Huemer, Grenzüberschreitende Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften. Auswirkungen der Entscheidung in der Rs SEVIC Systems AG auf das internationale Gesellschaftsrecht, RWZ 2006, 33-36 (Teil 1) und 65- 70 (Teil 2).

Karollus/Huemer, Die Fortbestehensprognose im Rahmen der Überschuldungsprüfung2 (2006).

Huemer, Lagebericht idF ReLÄG 2004: Verpflichtende (mittelbare) Offenlegung der Marge für (fast) alle?, RWZ 2006, 210- 214.

Huemer, Ersatzweise Feststellung von Jahresabschlüssen durch das Firmenbuchgericht?, RdW 2005, 732-735.

Huemer, Unzureichender Schutz des Steuerpflichtigen vor Verböserungen durch § 117 BAO?, UFS 2004, Seiten 12-14.

Karollus/Isola/Huemer, Das neue Eigenkapitalersatzrecht, RV für ein GIRÄG 2002 und ein EKEG, in Institut der Wirtschaftsprüfer (Hrsg.), Wirtschaftsprüfer-Jahrbuch 2003, 305-339.

Huemer, Das Zinsenabzugsverbot und seine Rechtswirkung im Zuge von Umgründungen, RWZ 2003, 173-177.

Huemer, Größenabhängige Erleichterungen bei der Rechnungslegung. Einzel- und Konzernabschluss nach HGB (2002) (ausgezeichnet mit dem Sparkassen-Kepler-Preis 2002, dem Förderpreis der Walter Haslinger-Privatstiftung 2002, dem IPOL Wissenschaftspreis 2002 und dem KPMG Award 2003).

Zurück zur Übersicht
  • JUVE Logo Top-Arbeitgeber Österreich 2018
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Logo Europe Chambers and Partners 2018