Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Johannes Hartlieb verstärkt Haslinger / Nagele


Mit Dr. Johannes Hartlieb, BSc (WU) (33) gelingt es Haslinger / Nagele Rechtsanwälte einmal mehr, einen außerordentlich talentierten Nachwuchsjuristen an sich zu binden und die bestehende Anwält*innenriege aus den eigenen Rängen zu verstärken. Die Kanzlei setzt damit ihren Wachstumskurs bei gleichzeitiger Kontinuität in der Personalentwicklung konsequent fort.

Johannes Hartlieb studierte und promovierte an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Dissertation zum Thema „Verpflichtungszusagen im europäischen Kartellrecht und der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit“ wurde im renommierten Nomos-Verlag publiziert.

Vor seinem Einstieg bei Haslinger / Nagele Rechtsanwälte im Jahr 2017 war Johannes Hartlieb mehrere Jahre als Universitätsassistent am Institut für Europarecht und Internationales Recht der Wirtschaftsuniversität Wien forschend und lehrend tätig. Bis heute ist er, wie viele seiner Kolleg*innen bei Haslinger / Nagele auch, seiner Universität durch Gastvorträge verbunden geblieben und verfasst regelmäßig Fachpublikationen.

Während wir festgestellt haben, dass Johannes Hartlieb in praktisch allen Rechtsgebieten beschlagen ist, wovon auch seine mit Auszeichnung absolvierte Rechtsanwaltsprüfung zeugt, liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte im Regulierungs-, Vergabe- und Wettbewerbsrecht sowie im Öffentlichen Recht und im Unionsrecht. Derzeit ist er auch am Aufbau einer Plattform für Rechtsfragen rund um den Ausbau erneuerbarer Energien beteiligt.

Mit Johannes Hartlieb wird unser Team von einem profunden Kenner sehr spezifischer Rechtsgebiete im Bereich regulierter Industrien verstärkt, der schon immer auch durch ein äußerst breites wettbewerbsrechtliches Wissen zu beeindrucken wusste. Johannes Hartlieb verfügt über einen messerscharfen Verstand und die Fähigkeit, komplexe Fragen schnell zu durchdringen, Lösungen zu erarbeiten und diese verständlich zu vermitteln“ , freut sich Alexander Hiersche, Partner im Team Kartell- und Beihilfenrecht, schon auf die weitere Zusammenarbeit.

Ich freue mich, Haslinger / Nagele über meine Eintragung als Rechtsanwalt hinaus verbunden zu bleiben. Die Kanzlei verfügt über ein großes Renommee und über eine starke Marktpräsenz, gerade im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts. Daneben zeichnet die Kanzlei das hervorragende Arbeitsklima, die ständige Suche nach relevanten Zukunftsthemen und die Nachwuchsförderung besonders aus“ , sagt Johannes Hartlieb.

 

12. März 2021

 
Zurück zur Übersicht
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Promoting the best. Women in Law Award