Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Haslinger / Nagele gewinnt Mathis Fister als Anwalt


Mit Mathis Fister (42) gewinnt Haslinger / Nagele einen der führenden Experten des Landes im öffentlichen Wirtschaftsrecht. Als innovativer Vordenker und Wissenschaftler genießt Mathis Fister einen exzellenten Ruf. Als Rechtsanwalt vertritt er in vielen Bereichen Leitbetriebe und Interessenvertretungen.

Mathis Fister verstärkt das öffentlich-rechtliche Team von Haslinger / Nagele, das bereits in vielen Bereichen zu den unbestrittenen Branchenleadern zählt und traditionell großen Wert auf das wissenschaftliche Renommee seiner Anwält:innen legt. „Mathis Fister ist doppelt begabt: ein innovativer Vordenker im öffentlichen Recht und zugleich ein glänzender Anwalt. Sein Eintritt ist für uns ein absoluter Glücksfall. Gemeinsam mit ihm werden wir die Beratungsfelder für unsere Mandant:innen weiter ausbauen und vertiefen“, freut sich Wilhelm Bergthaler über den Neuzugang.

„Mit Haslinger / Nagele verbinden mich seit Langem nicht nur viele fachliche und freundschaftliche Kontakte, sondern vor allem auch unsere Philosophie von der rechtsanwaltlichen Arbeit: Innovation, juristische Kreativität, Ganzheitlichkeit und Weitblick im Denken, Professionalität und Präzision in der Arbeitsweise, Engagement und Entschlossenheit in der Umsetzung. Und all dies mit der gebündelten Expertise eines harmonischen und wirkmächtigen Teams sowie mit der synergetischen Fundierung in den Rechtswissenschaften am Puls der Zeit und ihr voraus. Wir stellen an uns selbst die höchsten Ansprüche und wollen jeden Tag daran gemessen werden. Es ehrt und freut mich, in eine solche Kanzlei eintreten und zu ihrem Erfolg beitragen zu dürfen“, so Mathis Fister zum Einstieg in die Kanzlei.  

Beruflicher Werdegang und Expertise

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Graz und Wien war Mathis Fister Universitätsassistent und später Assistenzprofessor unter VfGH-Präsident Univ.-Prof. DDr. Dr. h.c. Christoph Grabenwarter, inmitten auch verfassungsrechtlicher Mitarbeiter am Verfassungsgerichtshof. Mathis Fister ist seit 2015 Rechtsanwalt, habilitierte sich im Jahr 2019 für die Fächer Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien und lehrt seit 2020 als Universitätsprofessor für Öffentliches Recht an der Johannes Kepler Universität Linz. Er ist Mitglied der Vereinigung der deutschen Staatsrechtslehrer (VDStRL), Mitglied des Forums für Bankrecht, Lehrbeauftragter der Theresianischen Militärakademie und Vorsitzender des Arbeitskreises Grund- und Freiheitsrechte im Österreichischen Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in allen Bereichen des Verfassungs- und Verwaltungsrechts, besonders im öffentlichen Wirtschaftsrecht, im Verwaltungsstrafrecht und in der Verfahrensführung. In diesen Bereichen ist Mathis Fister auch durch rege Publikations-, Lehr-, Vortrags- und Seminartätigkeiten ausgewiesen.

 

8. Januar 2024

 
Zurück zur Übersicht
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Promoting the best. Women in Law Award