Zum Hauptmenü Zum Inhalt

„Wilhelm Bergthaler is an eminent figure in the environmental law field, where he has a wealth of experience."

Chambers Ranking, 2018

Umwelt und Industrie prägen den Berufsweg von Wilhelm Bergthaler: Nach dem Studium in Salzburg wird er Anwalt in Linz und gründet 1999 den Wiener Standort von Haslinger / Nagele. Umweltverfahren für Industrie- und Infrastrukturanlagen bilden den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Zudem berät er in vielen Facetten des öffentlichen Wirtschaftsrechts, vom Produktrecht übers Energierecht bis zum öffentlichen Haftungsrecht.

Wilhelm Bergthaler lehrt als Honorarprofessor für Umweltrecht an der JKU Linz; er ist Redakteur mehrerer Fachzeitschriften und durch viele Publikationen ausgewiesen. Im Rahmen der International Bar Association fungiert er als „Communication Officer“ des „Environmental, Health and Safety Law Committee“.

Der Verlag Manz nahm einst Wilhelm Bergthalers publizistische Aktivitäten zum Anlass für ein umfangreiches Porträt.

Bergthaler/Gottardis/Neuhauser, BIM und Recht in Österreich – Rechtliche Fallstricke und Lösungsansätze bei der Anwendung, Austrian Standards (2020).

Berger/Bergthaler, Country Comparative Guide Austria: Environment, Legal 500 (2020)

Bergthaler/Holzinger, Gewerbliches Betriebsanlagenrecht, Musterhandbuch Öffentliches Recht (2014)

Bergthaler/Grabenwarter, Musterhandbuch Öffentliches Recht (2014)

Enöckl/Raschauer/Bergthaler, Kommentar zum UVP-G3 (2013)

Bergthaler/Pühringer, Rechtliche Aspekte des Kostenvergleichs in der gesundheitsökonomischen Evaluation, Recht der Medizin (Beilage Ökonomie) (2012)

Stolzlechner/Wendl/Bergthaler, Die gewerbliche Betriebsanlage3 (2008)

Bergthaler/Weber/Wimmer, Die Umweltverträglichkeitsprüfung, Praxishandbuch für Juristen und Sachverständige (1998)

Zurück zur Übersicht
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Promoting the best. Women in Law Award