Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Neu erschienen: Handbuch des Epidemierechts


Anfang dieser Woche ist das Handbuch Epidemierecht, herausgegeben durch den Verlag Manz, erschienen. Die Autoren Alexander Hiersche, Kerstin Holzinger und Birgit Eibl, verfassten das Werk in nur wenigen Wochen. Es besteht im Kern aus der Dissertation von Alexander Hiersche aus dem Jahr 2010, wurde aber umfassend aktualisiert. Dabei wurde der aktuellen Gesetzgebung und Vollziehungspraxis rund um COVID-19 besonderes Augenmerk geschenkt.

Das Handbuch bietet die erste systematische Darstellung des Seuchenrechts und behandelt neben dem Epidemiegesetz und dem COVID-19-Maßnahmengesetz sowie den zahlreichen auf dieser Grundlage ergangenen Verordnungen auch das Geschlechtskrankheitengesetz, das Tuberkulosegesetz sowie das AIDS-Gesetz.

Die in den einzelnen Rechtsvorschriften vorgesehenen Anordnungen werden dabei insbesondere in grundrechtlicher Hinsicht auf den Prüfstand gestellt. Abgerundet wird das Werk durch eine eingehende Analyse der historischen Entwicklung, eine Darstellung der verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen, der kompetenzrechtlichen Einordnung sowie unions- und völkerrechtlicher Bezüge.

Mehr zum Thema finden Sie auf unserer COVID-19-Website; zur Website des Verlags gelangen Sie hier.

 

26. Mai 2020

 
Zurück zur Übersicht
  • Logo JUVE Top Arbeitgeber Österreich 2019
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Promoting the best. Women in Law Award