Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Umwelt- und Technikrechtspreis


Ein Preis für kluge Köpfe im Umwelt- und Technikrecht!

Die Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH, der Verlag MANZ, der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) und die IG Umwelt und Technik setzen für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet des österreichischen und europäischen Umwelt- und Technikrechts zwei Preise in Höhe von je EUR 2.500,- für eine öffentlich-rechtliche und eine privatrechtliche Arbeit aus. Der Preis wird jährlich vergeben.

Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung zum Österreichischen Umwelt- und Technikrechtspreis 2024 (Einreichfrist: 1. August 2024).

Der Umwelt- und Technikrechtspreis 2023 ging an Mag.a Bernadette Prinz, BA MA für ihre Dissertation zum Thema “Staatsziel Wasserversorgung, Auslegung und Folgefragen zu § 4 BVG Nachhaltigkeit” und Mag. Maximilian Klein für seine Dissertation über “Neue Marktteilnehmer im Energierecht: Prosumer und Energiegemeinschaften. Eine gegenüberstellende Analyse ihrer rechtlichen Charakteristika”.

Wir gratulieren herzlich zu den hervorragenden Arbeiten und der verdienten Auszeichnung!

  • JUVE Top Arbeitgeber 2024
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • JUVE Top 20 Wirtschaftskanzlei-Oesterreich
  • Promoting the best. Women in Law Award