Zum Hauptmenü Zum Inhalt
Lukas Grabmair

Mag. Lukas Grabmair

Rechtsanwaltsanwärter


Kontakt

Roseggerstraße 58, 4020 Linz
+43 732 78 43 31 - 0
+43 732 77 43 31
E-Mail senden

Lukas Grabmair war bereits während des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften an der Johannes-Kepler-Universität Linz als studentischer Mitarbeiter bei Haslinger / Nagele tätig, wo er 2019 zusätzlich auch das „Practice4Jus“-Programm absolvierte. Nach seinem Studienabschluss war er als Projektmitarbeiter am Institut für Umweltrecht / Abteilung für umweltrechtliche Grundlagenforschung (bei Univ.-Prof. Mag. Dr. Erika Wagner) angestellt und absolvierte im Anschluss seine Gerichtspraxis am Oberlandesgerichts-Sprengel Linz.

Im Zuge seiner universitären Anstellung durfte Lukas Grabmair im Bereich des Umweltrechts (mit Schwerpunkt AKW-, UVP- und Naturschutzrecht) publizieren und verfasst derzeit berufsbegleitend eine Dissertation zum Thema des „Rechtlichen Rahmens für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln.“

Sein Tätigkeitsgebiet umfasst das Vertrags-, Gesellschafts- und allgemeine Zivilrecht, mit Schwerpunkten im Immobilienrecht sowie im Zivilprozessrecht.

Grabmair, Sonstiges naturschutzrechtliches Entschädigungsrecht in Altenburger (Hrsg), Kommentar zum Umweltrecht Band II (2021).

Wagner/GrabmairLaufzeitverlängerungen von Alt-AKWs am Prüfstand: Eine Analyse der europarechtlichen Rahmenvorgaben am Beispiel von Temelin und Dukovany (2020).

Grabmair, Die unzureichende Umsetzung der Aarhus-Konvention durch die Europäische Union in Damohorský/Kerschner/Stejskal/Wagner (Hrsg), Umsetzung der SDGs im europäischen, tschechischen und österreichischen Umweltrecht (2020).

Zurück zur Übersicht
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Promoting the best. Women in Law Award