Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Podiumsdiskussion: „eSports, quo vadis?“


Vor wenigen Wochen fand unter der Leitung von Prof. Christian Piska (Universität Wien, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht) eine Podiumsdiskussion zum Thema eSports statt.

An ihr nahmen unser Partner Alexander Hiersche, Prof. Wolfgang Brodil (Universität Wien, Forschungsstelle Sportrecht), Natalie Denk (Donau-Universität Krems, Zentrum für Angewandte Spieleforschung), David Ihl (Mitgründer von LimeSoda) und Patrick Petschinka (Universität Wien, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht) teil. Diskutiert wurden verschiedenste rechtliche wie auch gesellschaftliche Fragen (Stichwort: Suchtgefahr) betreffend eSports und das sie umgebende Ökosystem.

„Das Thema eSports ist längst in unserer Beratungspraxis angekommen. Die zunehmende wirtschaftliche Bedeutung des Themas sollte keinesfalls ignoriert werden – nicht von Unternehmen, aber auch nicht von Rechtsberatern“
(Alexander Hiersche)

Die Veranstaltung wurde auf Video aufgezeichnet und ist hier abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=vg4rCBSZjFc

 

2. Juni 2019

 
Zurück zur Übersicht
  • Logo JUVE Top Arbeitgeber Österreich 2019
  • Referenz | Haslinger / Nagele, Logo: JUVE Awards
  • Logo JUVE
  • Promoting the best. Women in Law Award