HASLINGER / NAGELE führend im JUVE-Ranking

HASLINGER / NAGELE führend im JUVE-Ranking

Im aktuellen JUVE Handbuch 2017 / 2018 wird HASLINGER / NAGELE „als Vorzeigekandidat im Hinblick auf die äußerst erfolgreiche Verjüngung der Partnerschaft mit Nachwuchs aus den eigenen Reihen“ bezeichnet.

Unter den führenden Namen in Linz und Oberösterreich ist HASLINGER / NAGELE mit gleich drei Partnern im Ranking vertreten:

Bank- und Finanzrecht / M&A: Dr. Claudia Kaindl
Bank- und Finanzrecht / Gesellschaftsrecht: Dr. Dietmar Lux
Bankrecht / Gesellschaftsrecht / M&A: Dr. Michael Magerl

„Der zur Marktspitze gehörenden Linzer Kanzlei gelingt es bemerkenswert gut, junge Juristen in verantwortliche Positionen zu bringen, sodass sie die renommierten Senior-Partner langsam ablösen. Und das alles ohne schmerzliche Abgänge oder die Notwendigkeit von Restrukturierungsmaßnahmen“, so JUVE wörtlich.

Hier lesen Sie einen weiterer Auszug aus der Bewertung:

Bewertung:
Die Kanzlei bildet zusammen mit SCWP Schindhelm die Riege der führenden Einheiten in Linz. Kennzeichnend ist eine umfassende Betreuung ihres langjährigen Mandantenstamms aus meist oberösterreichischen Familienunternehmen u. deren Gesellschaftern. Diesen hat sie längst erfolgreich um den Bankensektor erweitert und gilt mittlerweile als die Bankenberaterin vor Ort. So nimmt sie bspw. im Verfahren um den Ausfall der Alpine-Anleihen eine zentrale Rolle als Vertreterin von RLB OÖ, Oberbank und VKB ein. Dieses Beispiel zeigt auch, wie außerordentlich gut es HNP im Gegensatz zu anderen renommierten Kanzleien in Linz gelingt, jüngere Partner in verantwortliche Positionen zu bringen. So wird Dr. Michael Magerl inzwischen in einem Atemzug mit seit Jahrzehnten etablierten, führenden Partnern aus der Region genannt. Ihre Stärke im Bankensektor unterstreicht HNP auch mit der Erstellung von Rechtsgutachten für die RLB OÖ, die Oberbank sowie diverse Landeshypothekenbanken und die Fondsgesellschaften zur erfolgreichen Durchsetzung u. bilanziellen Behandlung von € 600-Mio-Forderungen gegen die Heta und das Land Kärnten. Aus ihrem originären Geschäft war die Begleitung von Habau beim Kauf der MCE-Gruppe von Bilfinger ein Vorzeigmandat. Daneben war sie mit Pan & Co u. Gooix jeweils als Masseverwalterin an 2 der größten Insolvenzen des Landes in den vergangenen 2 Jahren beteiligt. Über das Wiener Büro kann HNP auch mit einer führenden Umweltrechts- u. einer empfohlenen Kartellrechtspraxis aufwarten.

Stärken:
Gesellschaftsrecht/M&A, Sanierungen, Banken- und Finanzrecht

Häufig empfohlen:
Dr. Klaus Haslinger, Dr. Dietmar Lux („sehr präsent u. erfahren“, Wettbewerber), Dr. Michael Magerl („praxisorientiert, effizient u. kompetent“, Mandant; „sehr guter Anwalt“, Wettbewerber), Dr. Claudia Kaindl („die nächste Generation“, Wettbewerber über beide), Dr. Wolfgang Moringer, Dr. Norbert Nagele


Darüber hinaus ist HASLINGER / NAGELE auch dieses Jahr wieder in den Bereichen Gesellschaftsrecht / M&A, Bank- und Finanzrecht, Immobilienwirtschafts- und Baurecht sowie Kartellrecht unter den Top-Kanzleien Österreichs.
Die gesamte Bewertung, insbesondere zu einzelnen Rechtsbereichen, finden Sie in der aktuellen Ausgabe des JUVE Handbuch Österreich 2017 / 2018!

Zurück